Schmuckbild Eichenlaub

Willkommen auf den Weltnetzseiten
von Wolfgang Hendlmeier

 

Bitte wählen Sie eines der links stehenden Themen.

Startseite
Über mich
Meine Einzelveröffentlichungen
Meine Satzschriften
Sprach- und Schriftanwendung
Beiträge in Die deutsche Schrift
Verkehr
Verkehrslärm
Zum Zeitgeschehen
Zum Zeitgeschehen
Ausgewählte sonstige Beiträge
Benutzerfreundliche Datenverarbeitung
Ausgewählte sonstige Beiträge
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ausgewählte Beiträge

von Wolfgang Hendlmeier

aus der Zeitschrift

„Die deutsche Schrift“

Bitte wählen Sie

Von Wolfgang Hendlmeier gestalteter Titel

Die Beiträge von Wolfgang Hendlmeier sind teilweise auch unter den Decknamen „Artur Wohe“ und „G. Ernst“ erschienen.

Kultur

• In Deutschland Reste der ältesten Großbauten, DdS 3/1992, S. 101 (pdf5);

Kulturpolitik

• Eine politische Entscheidung – Zur Lage der deutschen Schrift, DdS 3/1989, S. 168;
• Der Bedeutungswandel von „deutsch“ und „Deutschland“ seit fünfundvierzig
Jahren, DdS 1/1991, S. 176 (pdf6)
• Die Typographie in der Diktatur, DdS 2/1991, S. 205;
• Muß Politik verlogen sein? DdS 1/1992, S. 39;
• Zweitsprache Englisch, DdS 1/1992, S. 41;

• Ist die deutsche Sprache in Europa gleichberechtigt? DdS 3/1992, S. 96;
• Kein Kulturverfall durch „Multikultur“?, DdS 2/1993, S. 180;
• Die „Mitfrau“ in der Bayerischen Landeshauptstadt, DdS 1/1993, S. 161;
• Schutz gefährdeter Minderheiten vor Meinungsfreiheit, DdS 4/1993, S. 24;
• Kunstbetrieb, DdS 2/1994, S. 43;
• Deutsch unerwünscht! DdS 4/1996, S. 306;
• In Nordfriesland keine zweisprachigen Ortstafeln erlaubt, DdS 1/1998, S. 133;
• Laut nachgedacht – schon überwacht, DdS 1/1998, S. 134;
• Sprach- und Schriftpflege in größerem Zusammenhang, DdS 2/2006, S. 3 (pdf7);
• Deutsch ohne Zukunft? DdS 1/2008, S. 10;
• Einflußreiche lieben die deutsche Sprache nicht, DdS 4/2010 S. 14;

Schrift

• Gedanken über Werksatzschriften, DdS 69 (1983), S. 5;
• Die deutsche Schreibschrift von Sütterlin bis zur Gegenwart, DdS 69 (1983), S. 20;
• Deutsche Schreibschrift in Bayern, DdS 78 (1986), S. 102;
• Eine politische Entscheidung – Zur Lage der deutschen Schrift: DdS 3/1989, S. 186;
• Die Zeichen für die S-Laute, DdS 83 (1987), S. 194;
• Alte Schriften für den Qualitäts-Fotosatz, DdS 4/1989, S. 185;
• Typographie, DdS 1/1990, S. 11;
• Karl Bosch und Wolfgang Hendlmeier: Harmonische und übersichtliche

Typographie; 1. Teil in DdS 2/1990, S. 43; 2. Teil in DdS 3/1990, S. 95;
• Typographie im Wandel; Teil 1 (Sterbebilder) in DdS 4/1990, S. 134; Teil 2
(Evangelische Gesangbücher) in DdS 4/1991, S. 274; Teil 3 (Reclams Universal-
Bibliothek) in DdS 4/1993, S. 243;
• Die Typographie in der Diktatur, DdS 2/1991, S. 205;
• Handwerkliche Schriftgestaltung – Ein Bericht über die „Exempla ’91“, DdS 3/1991,
S. 232;
• Wertvolle historische Schriften – neu entdeckt für unsere Zeit, DdS 3/1992, S. 92;
• Die H. Berthold AG hat bis in die Gegenwart die Fraktur gefördert, DdS 4/1992,
S. 130;
• Peter Gericke und Wolfgang Hendlmeier: Zur Geschichte der ehemaligen Offizin
Andersen Nexö, DdS 2/1993, S. 170;
• Der Schutz typographischer Schriftzeichen, DdS 2/1994, S. 31;
• Vom richtigen Gebrauch von Lang- und Schluß-s, DdS 2/1994, S. 42;
• Kein Sinn für (Schrift-)Geschichte in Deutschland, DdS 4/1994, S. 91;
• Wolfgang Hendlmeier und Gerhard Helzel: Sonderzeichen europäischer Sprachen
des lateinischen Schriftenkreises, DdS 2/1995, S. 138;
• Wolfgang Hendlmeier und Gerhard Helzel: Von Ziffern und Zeichen, DdS 2/1995,
S. 141; vertiefend dazu von Wolfgang Hendlmeier: Noch einmal: Von Ziffern
und Zeichen, DdS 4/1995, S. 201
• S-Laute im Fraktursatz – Die geschichtlichen Regeln, DdS 1/1997, S. 3;
• Gestaltungshinweise für die Digitalisierung von Schriften, DdS 1/1998, S. 112;
• Die Anwendung von Typographischen Anführungszeichen, DdS 1/2011, S. 4;
dazu „Richtigstellung“ in DdS 2/2011, S. 24;
• Statistik der seit 1900 im deutschen Sprachraum erschienenen gebrochenen
Satzschriften pdf45 ;

Schriftkünstler

• Lorenz Reinhard Spitzenpfeil-Heimatforscher, Kunstgelehrter, Schriftkünstler,
DdS 69 (1983), S. 11;
• Die Druckschriften und Schreibschrift-Vorlagen von Rudolf Koch, DdS 73 (1984),
S. 4;
• Otto Hupp – Kunsthandwerker, Heraldiker, Schriftkünstler, DdS 75 (1985), S. 25;
• Hans Kühne, Meister edler Schreibkunst, DdS 77 (1985), S. 93;
• Friedrich Heinrichsen – ein großer Schriftkünstler, DdS 81 (1986), S, 153;
• Martin Hermersdorf – Ein Kämpfer für die deutsche Schreibschrift, DdS 4/1988,
S. 70;
• Emil Rudolf Weiß – Schriftkünstler, Maler, Schriftsteller, DdS 1/1991, S. 162;
• Herbert Thannhaeuser – Ein zu unrecht fast vergessener Schriftkünstler,
DdS 4/1992, S. 115;
• Alfred Finsterer – Ein großer Buch- und Schriftkünstler, DdS 1/1998, S. 118;

Sprache


• Die deutschen Monatsnamen, DdS 75 (1985), S. 41;
• Mundarten und Verkehrssprache, Beilage zu DdS 82 (1987);
• Die deutsche Sprache im Elsaß und in Lothringen, DdS 83 (1987), S. 209;
• Sprachpflege einst und heute, DdS 3/1989; S. 144 (pdf9)
• Fernsehen und Sprachverfall, DdS 1/1990, S. 7;
• Sprachpflege in der Schweiz, DdS 2/1990, S. 42;
• Das Leseverhalten von Gymnasiasten, DdS 2/1990, S. 63;
• Es muß nicht immer „interessant“ sein! DdS 3/1990, S. 104;
• Sprachpflege bei den geistigen Führungskräften? DdS 4/190, S. 139;
• Von „DeutschInnen“ und anderem Blödsinn – Frauen-Emanzipation und
Sprachpflege, DdS 2/1991, S. 195;
• Dient die Sprache noch der Verständigung? DdS 2/1991, S. 218;
• Sprachformen und Sprachebenen, DdS 4/1991, S. 267 (pdf10);
• Keine Lust auf deutsche Kultur oder Für deutsche Vornamen!
DdS 4/1991, S. 294 (pdf11);
• Stärken Sie ihr Sprachbewußtsein; Teil 1 (Grundsätzliches) in DdS 2/1992, S. 51;
Teil 2 (Sprachmanipulation) in DdS 1/1993, S. 145;
• Schlampige Gesetzessprache, DdS 2/1992, S. 74;
• Warum keine Zweisprachigkeit in deutschen Kartenwerken, DdS 1/1993, S. 143;
• Preßburg – Laibach – Kaschau, DdS 3/1993, S. 229;
• Sprachwechsel, DdS 4/1993, S. 249;
• Viele Sprachen werden aussterben, DdS 1/1994, S. 4 (pdf12);
• Vom fesselnden Vortrag und von der mitreißenden Rede, DdS 2/1994, S. 22 (pdf13);
• Artur Wohe: Gegen Vielfalt und Schönheit – Wie Führungskräfte die Schönheit
der deutschen Sprache zerstören, DdS 2/1994, S. 23;
• Von bedrohten Sprachen und sterbenden Völkern, DdS 2/1994, S. 37;
• Deutsch als Muttersprache und als Fremdsprache in Europa, DdS 2/1994, S. 38;
• Neue Begriffe in Deutschland nur noch amerikanisch? DdS 2/1994, S. 39;
• Artur Wohe: Zur Lage der deutschen Sprache, DdS 2/1995, S. 136;
• Auswahl schöner deutscher Vornamen, DdS 1/1997, S. 12 (pdf14);
• Die deutsche Sprache stirbt, DdS 1/1997, S. 18;
• Zur Lage der deutschen Sprache, DdS 1/1998, S. 108;
• Artur Wohe: Sprachpolitik in Deutschland, DdS 1/2002, S. 8;
• Deutsch ohne Zukunft? DdS 1/2008, S. 11;

Rechtschreibung

• Mittwochs um 8, DdS 1/1990, S. 14;
• Wolfgang Hendlmeier und Maren Mielck:

Rechtschreib-Duden wieder gesamtdeutsch, DdS 1/1992, S. 10;
• Sind Verstöße gegen Ligaturregeln Rechtschreibfehler? DdS 3/1992, S. 98 ;
• Aufruf gegen den Rechtschreib-Umsturz – Zum Stand der geplanten
Rechtschreibänderung, DdS 1/1993, S. 139;
• Die Dudenredaktion und die Sprachpflege, DdS 4/1993, S. 253;
• Auf dem Weg zur „sanften“ Rechtschreibreform, DdS 2/1994, S. 20;
• Gedanken zur Rechtschreib-„Reform“, DdS 1/1995, S. 119;
• Die Rechtschreibreform – eine unendliche Geschichte, DdS 1/1996, S. 208;
• Ist die Rechtschreibreform verfassungswidrig? DdS 3/1996, S. 266;
• Die Rechtschreibreform – Ein Anschlag auf die deutsche Sprache, DdS 4/1997,S. 83;
• Sinn und Zweck der neuen Rechtschreibung – Warum die Änderung gewollt ist,
DdS 4/1997, S. 98;

Auslandsdeutschtum

• Zur Lage des Deutschen im Elsaß, DdS 2/1991, S. 220;
• Siegfried Brunow und Wolfgang Hendlmeier: Das deutsch-dänische Grenzland,
DdS 1/1992, S. 4;

Geleitworte zu verschiedenen Themen

Die wesentlichen Aussagen finden Sie in pdf32.

• Was ist Kultur? DdS 4/1989, S. 184;
• Zum Umweltschutz gehört auch der Schutz der Völker und ihrer Sprachen,
DdS 2/1990, S. 30;
• Der heutige Kulturbetrieb zerstört die abendländische Kultur und die deutsche
Sprache, DdS 3/1990, S. 74;
• Grundübel der heutigen Zeit sind Sittenverfall und Begriffsbetrug,
DdS 4/1990, S. 118;
• Auch im Hochdeutschen gibt es landschaftsgebundene Besonderheiten,
DdS 2/1991, S. 194;
• Ist die deutsche Schrift ein Anliegen der „Ewiggestrigen“? DdS 4/1991, S. 266;
• Die Pflege der deutschen Schrift und Sprache trägt zum kulturellen
Abwechslungsreichtum auf der Erde bei, DdS 1/1992, S. 2;
• Deutsche Schrift und Sprache sind Teil des kulturellen Abwechslungsreichtums
auf Erden, DdS 1/1992, S. 2;
• Über die Arbeit des Bundes für deutsche Schrift und Sprache, DdS 2/1992, S. 50;
• Mit „Vernebelungsdeutsch“ wird der unkritische Bürger an der Nase herumgeführt,
DdS 3/1992, S. 82;
• Vom fortschreitenden Werteverfall in den letzten Jahrzehnten, DdS 4/1992, S. 114;
• Umweltschutz darf nicht einseitig betrieben werden, DdS 1/1993, S. 138;
• Zum Zustand der deutschen Sprache, DdS 4/1993, S. 242;
• Zum Zustand der deutschen Sprache und ihres Gebrauches, DdS 4/1993, S. 242;
• Für die Erhaltung der Völker und ihrer Sprachen, DdS1/1994, S. 2;
• Grundsätzliches zur Pflege der deutschen Sprache und Schrift, DdS 2/1994,S. 18;
• Für die Erhaltung der deutschen Schrift und gegen die Lügensprache,
DdS 3/1994, S. 50;
• Über die Meinungsbeeinflussung durch die Massenmedien, DdS 4/1994, S. 82;
• Vom mörderischen Kampf des Materialismus gegen den Idealismus,
DdS 1/1995, S. 98;
• Internationalismus gegen Abendländische Kultur, DdS 1/1997, S. 2;
• Kultur, Globalisierung und Flexibilisierung, DdS 1/1998, S. 106;
• Das Leben als Spannungsverhältnis zwischen Geburt und Tod, DdS 2/1998, S. 142;

Bund für deutsche Schrift und Sprache

• 75 Hefte „Die deutsche Schrift“ seit 1951, DdS 75 (1985), S. 19;
• 60 Jahre „Die deutsche Schrift“, Entwicklung von Verein und Zeitschrift bis 1941,
DdS 83 (1987), S. 203;
• Gespräch mit dem Schriftleiter, DdS 3/1993, S. 203;
• Zehn Jahre Schriftleitung – Rückblick und Ausblick, DdS 1/1995, S. 100;

Sonstiges

• Wiedergabe und Druck – Überblick über Reproduktions-, Textsatz- und
Druckverfahren sowie Schriftarten, DdS 57 (1977), S. 8;
• Die Hutterer, DdS 82 (1987), S. 181;
• Die Bayerischen Landtafeln von Philipp Apian, DdS 4/1989, S. 198;
• 150 Jahre Daguerreotypie, DdS 4/1989, S. 199;
• Vielfalt der Sprachen und Schriften in Europa – Bürde oder Reichtum?
DdS 3/1990, S. 83;
• Zerfall von Büchern aus säurehaltigem Papier, DdS 4/1990, S. 132;
• 600 Jahre Papierherstellung in Deutschland, DdS 1/1991, S. 185;
• Kulturzerstörende Werbung, DdS 4/1990, S. 142;
• Mehr Umweltschutz durch weniger Verkehr, DdS 3/1992, S. 101;
• Papierherstellung soll umweltfreundlicher werden, DdS 3/1992, S. 104;
• Vom Sieg der „Vernunft“, DdS 4/1992, S. 127;
• Wer nicht will deichen, muß weichen, DdS 4/1992, S. 129;
• Neues von der Post, DdS 2/1993, S. 177;
• Elektronische Bildmedien fördern das Analphabetentum, DdS 3/1993, S. 230;
• Lehre oder Studium, DdS 3/1993, S. 231;
• Demokratisch? DdS 4/1993, S. 250;

• Schwierigkeiten bei Firmenzusammenlegungen über Ländergrenzen,
DdS 2/1994, S. 40;
• Altpapierverwertung in Deutschland, DdS 2/1995, S. 149;
• Gasthof „Lichtenhainer Wasserfall“. – Eine Pflegestätte guter Küche und der
deutschen Schrift, DdS 1/2002, S. 22;

Veröffentlichungen des Bundes für deutsche Schrift und Sprache e. V. über
Postfach 1145, 38711 Seesen oder über http://www.bfds.de/

Seitenanfang Nach oben

Schmuckbild Eichenlaub