Schmuckbild Eichenlaub

Willkommen auf den Weltnetzseiten
von Wolfgang Hendlmeier

 

Bitte wählen Sie eines der links stehenden Themen.

Startseite
Über mich
Meine Einzelveröffentlichungen
Meine Satzschriften
Sprach- und Schriftanwendung
Beiträge in Die deutsche Schrift
Verkehr
Verkehrslärm
Zum Zeitgeschehen
Zum Zeitgeschehen
Ausgewählte sonstige Beiträge
Benutzerfreundliche Datenverarbeitung
Ausgewählte sonstige Beiträge
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ausgewählte Beiträge
von Wolfgang Hendlmeier
zum Verkehrslärmschutz

 

„Schall“ ist eine objektiv meßbare Größe. „Lärm“ ist bewußt oder unbewußt störender bis gesundheitsschädigender Schall. Er verursacht:
Physische Auswirkungen
• Akute Gehörschäden z.B. durch Knalle • Lärmschwerhörigkeit • Physiologische Reaktionen, z.B. erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-

Erkrankungen
• Schlafstörungen

Psychische Auswirkungen
• Nervosität
• Störung des Wohlbefindens, üble Laune
• Abnahme des Konzentrationsvermögens


Ökonomische Auswirkungen
• Störung der Sprachverständlichkeit
• Veränderung des Wohnverhaltens
• Veränderung der Sozialstruktur
(ruhige Wohnungen sind teurer als laute)
• Beeinträchtigung des Sozialverhaltens,
u. a. Abnahme der Hilfsbereitschaft

Ökonomische Auswirkungen
• Kosten für lärmbedingte Krankheiten
• Wertminderung von Grundstücken
• Kosten für lärmbedingte Fehler

Veröffentlichungen und Informationen zum Lärm und Lärmschutz u. a. beim
Bayerischen Landesamt für Umwelt, Bürgermeister-Ulrich-Str. 160, Augsburg, D-86179, http://www.lfu.bayern.de/publikationen/index.htm

• Messung und Prognose von Schienenverkehrslärm unter Berücksichtigung
des Kurvenquietschens, in „Zeitschrift für Lärmbekämpfung“ (37) 1990 S. 166;
• Möhler U., Prestele G., Giesler H.‐J., Hendlmeier W.: „Schallemissionen von
Schienennahverkehrsbahnen“, in: „Zeitschrift für Lärmbekämpfung“ 6/1998 S. 209;
• Parkplatzlärmstudie – Empfehlungen zur Berechnung von Schallemissionen aus
Parkplätzen, Autohöfen und Omnibusbahnhöfen sowie von Parkhäusern und
Tiefgaragen (Projektleitung und Teilbearbeitung: Wolfgang Hendlmeier),
Bayerisches Landesamt für Umwelt, 6. Aufl., Augsburg 2007; 15,00 €;
Bestellung über http://www.lfu.bayern.de/publikationen/index.htm
• Zwei Jahre Erfahrung mit der Verkehrslärmschutzverordnung (16. BImSchV), in
„Natur und Recht“ 10/1992 S. 463;
• Studie zur Kostenverhältnismäßigkeit von Schallschutzmaßnahmen – Grundsätze
für die Prüfung nach § 41 Abs. 2 Bundes-Immissionsschutzgesetz (Projektleitung und
Teilbearbeitung: Wolfgang Hendlmeier), Bayerisches Landesamt für Umweltschutz,
Augsburg 2005; 6,00 €;
Bestellung über http://www.lfu.bayern.de/publikationen/index.htm
• Gerhard Steger und Wolfgang Hendlmeier: Zur Verhältnismäßigkeit von
Schallschutzkosten nach § 41 Abs. 2 Bundes-Immissionsschutzgesetz, in: „Zeitschrift
für Lärmbekämpfung“ (52) 3/2005 S. 82;

http://www.sp-laermschutz.de/Documents/ZFL%20Mai%2005_Schallschutzkosten.pdf

• Vorschläge zur Verbesserung des Verkehrslärmschutzes in Deutschland pdf54.

 

Schmuckbild Eichenlaub